to top
210722 Homestory Vitra Knoll Eiermann Everyday Design

Richard Lampert

1993 gründete Richard Lampert sein in Stuttgart ansässiges Unternehmen mit dem Ziel, Möbel und andere Gebrauchsgegenstände industriell zu fertigen, bei denen sich handwerkliche Qualität, gestalterischer Anspruch und Nachhaltigkeit miteinander verknüpfen.

Von Klassikern der Designer Egon Eiermann und Herbert Hirche bis hin zu modernen, vielfach prämierten Designikonen und innovativen, – meist unkonventionellen – Entwürfen internationaler Designer setzt sich nach dem gestalterischen Anspruch: 'So wenig wie möglich, so viel wie nötig' die Kollektion zusammen.

Loading ...
filter

Richard Lampert

1993 gründete Richard Lampert das gleichnamige Unternehmen in Stuttgart mit dem Ziel, Möbel industriell zu fertigen, bei denen sich handwerkliche Qualität, gestalterischen Anspruch und Nachhaltigkeit miteinander verbinden. Die Möbel von Egon Eiermann und Herbert Hirche sind die bekanntesten. Die Kollektionen umfassen unterschiedliche Bereiche, Möbel für das Büro, das Wohnzimmer, Kinderzimmer sowie Indoor- und Outdoorklassiker. Richard Lampert lässt sich in keine Schublade stecken und verfolgt seit der Gründung den Anspruch: ‘So wenig wie möglich, so viel wie nötig, aber mit Pfiff.’

Wie unterscheiden sich die Eiermanntische?

Der Eiermanntisch 1: Das Original für das Büro, ideal für eine Person

1953 entwarf der Architekt Egon Eiermann dieses Tischgestell. Das Original besteht aus zwei seitlichen Stahlrohrrahmen, die durch eine Kreuzstrebe (X) verbunden sind. Das Kreuz liegt schräg in einer Ebene und sorgt für Stabilität, lässt den Tisch gleichzeitig leicht wirken – ein idealer Bürotisch, an dem eine Person bequem sitzen kann. Die Kreuzstrebe kann mittig oder exzentrisch gewählt werden, exzentrisch empfehle ich dir, wenn du lange Beine hast. Der Eiermanntisch 1 ist höhenverstellbar

Eiermanntisch 2: Der schlichte Esstisch für mehrere Personen

1965 entstand der Eiermanntisch 2 – der Entwurf stammt im Umfeld von Egon Eiermann  und wurde von seiner Assistentin initiiert. Es handelt sich um eine zerlegbare Variante. Im Unterschied zum Original ist die Kreuzstrebe (X) rechtwinklig, also parallel zu den Tischbeinen platziert und lässt so genug Beinfreiheit für alle Personen am Tisch. Der Eiermanntisch 2 ist ebenfalls höhenverstellbar

Eiermanntisch 3: Universelle Klappböcke statt Kreuzstrebe

2014 vom Designer Alexander Seifried entwickelt. Hier fehlt die Kreuzstrebe komplett, die universellen Klappböcke ermöglichen dir, deinen Wunschtisch ganz flexibel auszuwählen. Vom kleinen Sekretär bis zur langen Tafel – mit dem Eiermanntisch 3 ist alles möglich! 

Eiermanntische: Für den den Garten und fürs Kinderzimmer

Die beliebten und robusten Tische zählen zu den Designklassikern, sie stehen nicht nur in Büros, Ateliers und Küchen sondern auch in Kinderzimmern und in Gärten. Bei Mooris findest du auch die Eiermanntische als Outdoor-Variante für den Balkon oder die Terrasse und sogar als Schreibtisch für Kinder.