Mooris.ch

Beistelltisch 'Caruelle'


Beistelltisch 'Caruelle'


Ich kann mich noch gut erinnern an die Familienfeste bei meinem Grosi zu Hause. Jedes Mal musste ich mit der Blockflöte ein Lied vorspielen. Das einzig Schöne neben dem Stück Rüeblikuchen danach war der Notenständer, der so ganz anders aussah, wie derjenige in der Flötenstunde. Seine Oberfläche aus Holz war ganz fein und wollte ich den Ständer tiefer stellen und das Tablar schräger, musste ich nur an einem Knopf drehen und schon bewegte sich das Möbel in alle Richtungen.

Heute weiss ich, es handelt sich um das feine Möbel Caruelle von 'Embru'. Es gibt fast keine Funktion, die dieses klassische Möbel nicht erfüllt. Das Werbeleporello von 1955 stellt sage und schreibe 100 Verwendungsmöglichkeiten vor: Als Beistelltisch für das bereits volle Brunchbuffet, als Rednerpult, Spielbrett, als Speisetablett für den Grippepatienten, als Möbel für die Topfpflanze – oder eben als Notenständer, um nur eine Auswahl zu nennen.

Mit wenigen Handgriffen ist die obere Tischplatte horizontal und vertikal schwenkbar oder kann abgenommen und als Serviertablett genutzt werden.

Marke
Material
Amerikanischer Nussbaum furniert, geölt, Kanten Nussbaum massiv, geölt
Masse Schwenktablar
B: 51.5 cm / T: 41.5 cm
Masse Tischplatte klein
B: 25.4 cm / T: 25.4 cm
Höhe
70 - 98 cm
Tischplatte
Schwenkung vertikal 360°, mit 30 definierten und 2 fixen Positionen, abnehmbar als Serviertablett, mit Holzgleitern
Design in / Made in
Schweiz
Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Diese helfen uns, das Angebot zu verbessern. Mehr erfahren