Sofa 'Hiro'


von 'Zanotta'

Sofa 'Hiro'


Auf den ersten Blick wirkt das Sofa Hiro wie ein elegantes, zurückhaltendes Sofa. Na gut – es ist ja auch eins. Worauf ich aber eigentlich eure Äuglein richten möchte sind die Füsse des Sofas. Anders als bei anderen Polstermöbeln steht dieses nämlich auf zwei Beinen. Die zwei umgekehrten T-förmigen Beine, tragen das Sofa und lassen es fast schon schwebend erscheinen. 

Das modulare 'Hiro' wurde von Damian Williamson für 'Zanotta' mit Stahlrahmen, elastischer Bandaufhängung und einer Polsterung aus Polyurethan und hitzegebundener Polyesterfaser entworfen. Die besagten Füsse sind aus einer Aluminiumlegierung geschaffen.

Das Design zeichnet sich durch die sich entlang des Umfangs der Armlehne erstreckenden Linien aus, die im Gegensatz zur Weichheit des Innenprofils eine kuriose Begegnung mit der Struktur ermöglichen und deren Raffinesse und Eleganz unterstreichen. 'Hiro' optimiert den Komfort durch die Breite des Sitzes. Armlehnen und Rückenlehnen sind in gleicher Höhe angeordnet und mit grossen Kissen ausgestattet, die eine effektive ergonomische Unterstützung gewährleisten. 

Der Stoff des Bezuges, den ich für dich ausgesucht habe ist ein Woll-Leinen-Gemisch. Gerne stehe ich dir zur Seite bei der Auswahl deines Sofas, oder falls du eine Ausführung möchtest.

von 'Zanotta'
Marke
Zanotta
Design
Damian Williamson, 2018
Material
Gestell und Füsse aus Aluminium glänzend / Federung mit elastischen Gurten / Polsterung aus Polyhurethan mit Innenbezug aus Nylonstoff
Masse
L: 236 cm oder 276 cm / T: 93 cm / H: 81 cm / Sitzhöhe: 42 cm
Bezug
Vasco: 65% Leinen, 25% Wolle, 10% Nylon / Martindale: 40'000
Gut zu wissen
Abnehmbarer Aussenbezug
Hinweis
Auch in anderen Stoffen und Farben erhältlich und als Ecksofa oder mit Chaiselongue
Design in
Italien
Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Diese helfen uns, das Angebot zu verbessern. Mehr erfahren