Spot 'Mantis' 05


3 bs5 sw bl sat
Heart
3 bs5 sw bl sat Lampegras mantisspot 1 1 bs5 bl sat Amb 4 bs5 bl Amb 1 bs5 bl Amb 3 bs5 bl Amb 5 bs5 gr bl
Chat

Spot 'Mantis' 05


Die Entwürfe zur Wandleuchte Mantis von Bernard Schottlander, einem deutsch-britischen Designer und Bildhauer, stammen aus dem Jahr 1951. Die organisch geschwungene Form des Reflektorschirms kombiniert mit dem grazil-geometrischen und funktionalen Gestell gibt der Leuchte die typische Anmutung und erinnert mich stark an die konstruktivistische Kunst Tatlins oder Malewitschs.

Die gestalterische und funktionale Lampe wirft dank ihres grosszügig proportioniertem Schirms einen breiten Lichtkegel und lässt sich ganz einfach mit einem Kippschalter an- und ausschalten. Ob im Schlafzimmer, Eingang oder Büro, sie erhellt den Raum durch ihre elegante Form und ihr weiches Licht.

Gibt's für dich auch als Tischleuchte aus der gleichnamigen Serie, die von der französischen Firma DCW – die sich auch für die Neuausgabe der 'Gras'-Leuchten verantwortlich zeichnet – neu aufgelegt wurde.


Post / kostenloser Versand
ca 28 Tage
Marke
DCW Lampe Gras
Design
Bernard Schottlander
Material
Stahl und Aluminiumschirm
Masse
L: 41 cm, H: 20 cm, ø 22cm
Leuchtmittel
E14, 11W
Made in
Frankreich
Chat Leuchtenklassiker der 50er
< >