<
>

Stapelstuhl 'Coray' für drinnen und draussen
Whatsapp


Mit seinem Entwurf für den 'Landi-Stuhl' wurde der Zürcher Autodidakt Hans Coray 1939 weltberühmt. Dieser Stuhl geht quasi auf die Sternstunde des Designs zurück. Der für die Schweizer Landesausstellung entworfene Aluminiumstuhl ist ein wetterfester, leichter und komfortabler Stuhl, nach neuesten technischen Möglichkeiten der Aluminiumverarbeitung industriell hergestellt. Bis heute setzt der Landi-Stuhl durch effizienten Materialeinsatz und funktionale Eleganz Massstäbe im Industriedesign.

Ein wenig im Schatten des 'Landi-Stuhls' steht der Coray-Stapelstuhl. Nur wenige wissen, dass Coray 1953 auch einen kleinen Aluminium-Stapelstuhl entworfen hatte, der nur für kurze Zeit hergestellt wurde. Im Gegensatz zu seinem berühmten Bruder, kommt der Stapelstuhl ohne Armlehne aus, was ihn leicht und unprätentiös einsetzbar macht.

Ob im Aussenbereich oder als schöner Stilbruch drinnen zu meinem urchigen Holztisch: Dieser Schweizer Stuhl hat es mir richtig angetan. Besonders die ausgestanzten Löcher im Aluminium-Gestell finde ich ein schönes Detail. Diese sorgen nicht nur für Gewichtsersparnis und für die Flexibilität der komfortablen Schale, sie verleihen dem grazilen Stuhl auch seinen unverwechselbaren Ausdruck.

Den Stapelstuhl Coray gibt es für euch in mehreren Farben und optional mit einem Set aus passendem Sitz- und Rückenfilz in Anthrazit.

Noch Fragen zum Produkt?


Marke   Seledue
Design   Hans Coray / Entwurfsjahr: 1953
Material   Bein-Untergestell Edelstahl Inox 16 mm / Sitz und Rücken gelochtes Aluminium
Material Zusatz   Filz passend zum Stuhl in der Farbe Anthrazit
Masse   H: 81 cm / B: 47cm / T:52 cm / SH: 44 cm
Hinweis   Stapelbar
Design in / Made in   Schweiz

Seledue coray 5 Coray a i feld Seledue coray 1 Seledue coray 3 Seledue coray 4 Seledue coray 6 Seledue coray 7 Seledue cory1 Seledue cory2 Seledue cory4 Seledue cory5


 Stückgut Post / kostenloser Versand
 ca 28 Tage
CHF 395 / Schweizer Design